Formlabs Form 2


Formlabs Form 2 3D Drucker

Für Beratung kontaktieren Sie Ihren Fachberater in der Region.



BESCHREIBUNG

Der Form 2 3D-Drucker für Dentallabore

Der Form 2 ist ein 3D-Drucker, der das SLA-Verfahren (Stereolithografie) nutzt. Dabei härtet ein UV-Laser photosensitives, flüssiges Kunstharz aus, um glatte und akkurate Drucke zu erzeugen. Das Dentallabor kann so eine kostengünstige, kundenspezifische Massenproduktion mit großer Bandbreite von digital konstruierten Dentalprodukten realisieren.

Vorteile speziell für Dentallabore

  • Höchste Präzision
    • Das sorgfältig ausgewählte Portfolio standardmäßiger und biokompatibler Kunstharze erfüllt Leistungs- und Präzisionsanforderungen jeder Indikation. 
    • Ein fein abgestimmtes optisches System sowie ein Höchstmaß an Benutzerfreundlichkeit gewährleisten bereits unmittelbar nach der Installation präzise Druckergebnisse.

  • Viele Materialien für verschiedene Anwendungen
    • Dank der Verfügbarkeit verschiedener Dentalmaterialien kann ein einzelner Drucker für ein breites Spektrum an Anwendungen eingesetzt werden.
    • Automatisierte Kunstharzkartuschen und auswechselbare Kunstharztanks lassen sich ohne Verunreinigungen oder Materialverschwendung im Handumdrehen austauschen.

  • Zuverlässigkeit rund um die Uhr
    • Überragende Produktivität rund um die Uhr - dieses Ziel stand beim Design und bei der rigorosen Prüfung des Form 2 im Mittelpunkt.

  • Rentabilität, die sich schnell auszahlt
    • Mit einem erschwinglichen Drucker kann ein Dentalunternehmen jeder Größe in die digitale Zahnmedizin einsteigen und die traditionellen Markteintrittsbarrieren umgehen. Rentabilität lässt sich dabei innerhalb von Monaten anstatt von Jahren erzielen.

  • Skalierbare Druckeranlagen, die mitwachsen
    • Investieren Sie genauso viel in Ihre Produktionskapazität, wie es für Ihr Geschäft erforderlich ist. Die Erweiterbarkeit der Produktion erspart die kostspielige Investition in einen Großdrucker.
    • WLAN-Anbindung, geringer Platzbedarf dank Desktop-Format sowie das „Dashboard“-Druckermanagement in der Cloud ermöglichen eine einfache Verwaltung von mehreren Form-2-Geräten.

VIDEO

Produktvideo Formlabs Form 2



TECHNISCHE DATEN

  • Stereolithografie-Drucker (SLA)
  • Große Bauplattform: 145 x 145 x 175 mm
  • Schichtdicke: 25 - 100 µm
  • Kosteneffizient
  • WLAN-, Ethernet- und USB-Anbindung
  • Automatisiertes Kartuschensystem
  • Interaktiver Touchscreen
  • Maße: 35 x 33 x52 cm
  • Gewicht: 13 kg
  • Strom: 100 - 240 V, 1.5 A, 50/60 Hz, 65 W
  • Laser-Spezifikation: EN 60825-1:2007 zertifiziert, Klasse 1 Laserprodult

MATERIALIEN-ÜBERSICHT

Material(ien)
Anwendung Argumente
Grau o. Dental Model Kunstharz Vakuumgeformte Teile
Kieferorthopädische Teile
Erhöhter Patientenkomfort
Mehr Kontrolle bei der Produktion von Teilen
Dental SG Kunstharz Bohrschablonen Biokompatibilität (Klasse 1)
Sicherer Eingriff → präzisere Ergebnisse
Dental Model Kunstharz (NEU) Kontrollmodelle Passprobe für Kronen und Brücken
Hohe Präzision
Dental LT Clear Kunstharz (NEU) Direktdruck von kieferorthopädischen Anwendungen Biokompatibilität (Klasse 2)
Schienen und Retainer direkt drucken
Kunstharz Gussfähig (neue Anwendung) Gussverfahren / Presskeramik für Zahnersatz Zahnersatz aus Metall oder Keramik drucken – demnächst verfügbar

KONTAKT

Für Beratung kontaktieren Sie Ihren Fachberater in der Region.