Aktuelles


Hier informieren wir Sie über Aktuelles und Neuheiten zu unserem Oktagon® Implantatsystem. Wenn Sie Fragen zum System oder zu den Neuheiten haben, stehen Ihnen unsere Implantat-Spezialisten gern zur Verfügung.

Jetzt Neu: Unser erweitertes Portfolio an OKTAGON® Implantaten bietet Ihnen neue Möglichkeiten zur optimalen Versorgung Ihrer Patienten.


Warum eine Erweiterung des Portfolios an OKTAGON® Implantaten notwendig ist:

  1. Patienten erwarten kurzfristige und passende Lösungen für fehlende Zähne
  2. Eine passende Versorgung der Patienten setzt den regelmäßigen Einsatz von Implantaten mit größerem Durchmesser und längeren Implantaten voraus

Das OKTAGON® Bone Level Tapered Implantat - NEU für Ø 3,3 und 4,1 mm der Länge 14 mm - NEU der Ø 4,8 mm

  • OKTAGON BLT-RCBesonders in Frontzahnindikationen ist aufgrund eines im apikalen Bereich oft limitierten Knochenangebots, oftmals der Einsatz von konischen Implantaten erforderlich. 
  • Die Wurzeln sind zwischen 12-16 mm lang (Dr. Woelfel, 1974), was bedeutet, dass die Extraktionsalveole ebenfalls 12-16 mm tief ist. Aus diesem Grund führen wir das Bone Level Tapered Implantat 14 mm ein, um Ihnen eine optimale Primärstabilität zu bieten.
  • Neu erhältlich für den Seitenzahnbereich sind Bone Level Tapered Implantate im Ø 4,8 mm. 


Das OKTAGON® Tissue Level CONICAL Implantat - Deutlich mehr Sicherheit beim Einsatz im weichen Knochen 

  • OKTAGON TL-RP-COMit dem CONICAL Implantat haben Sie mehr BIC (Bone to Implant Contact) als normales zylindrisches Implantat und geben Ihnen, auch im Oberkiefer, eine höhere Stabilität.
  • Tissue Level CONICAL Implantate Ø 4,1 mm sind in den Längen 8, 10 und 12 mm verfügbar.

Die neuen Implantat-Größen sind jetzt in unserem Webshop verfügbar:

Haben Sie weitere Fragen? 

1.Sie wollen mehr über Einsatzmöglichkeiten und Vorteile des erweiterten OKTAGON® Portfolios erfahren? Unsere OKTAGON® Implantologie-Spezialisten stehen Ihnen jederzeit zur Verfügung. 

2.Informieren Sie sich selbst und finden heraus was OKTAGON® Implantate noch alles zu bieten haben.

Weitere Informationen zu OKTAGON® Implantaten

Matrizensystem Novaloc™: für die Hybridprothetik.

Das Novaloc™ Matrizensystem ist mit seiner neu entwickelten Technologie ein konfektioniertes Verbindungselement zur Fixierung von abnehmbarem Zahnersatz auf ALLIGATOR Abutments.

Novaloc™ benötigt nur 4 Retentionseinsätze, die sich stressfrei einsetzen und entfernen lassen. Das Matritzengehäuse ist aus Titan oder PEEK gefertigt. Für gute Übersicht und Ordnung sorgt die anwenderfreundliche Novaloc™ Equipmentbox.

Matritzensystem Novaloc retentionseinsätze in 4 Farben


Drill-Stop-Control System: Für mehr Kontrolle in der Chirurgie.

Das Drill-Stop Control System ist ideal kombinierbar mit dem OKTAGON® Implantat System und dient zur sicheren Vorbereitung des Implantatlagers. Die aufeinander abgestimmten Spiralbohrer haben definierte Durchmesser und Längen, zusätzlich sind sie mit farbigen Tiefenstops ausgestattet.

Drill-Stop-Control System