Selbstligierende Brackets


Das Optimum einer effizienten Behandlung

Sie wissen die Vorteile selbstligierender Brackets zu schätzen? Sie wünschen kein langwieriges Einligieren mehr sowie eine schnelle, schmerzärmere Zahnbewegung? Mit unseren aktiven und passiven selbstligierenden Systemen sind Sie für jeden Fall bestens ausgerüstet.

Sensation

Aktives selbstligierendes Keramik-Bracketsystem

 

Kompromisslose Ästhetik und Tragekomfort für Ihre Patienten sowie kürzere Behandlungszeiten für Ihre Praxis. Das Keramik-Material verfügt über Festigkeit und Dauerhaftigkeit, aber auch über eine Transluzenz, die von keinem anderen Bracket-System erreicht wird.

Erhältlich in den folgenden Prescriptions:

  • Roth
Jetzt Sensation™ Bracketsystem bestellen

Die aktiven selbstligierenden Sensation-Keramik-Brackets bieten sowohl dem Patienten, als auch der Praxis Vorteile. Kompromisslose Ästhetik und Tragekomfort für Patienten und kürzere Behandlungszeiten für die Praxis. Sensationelle Ergebnisse von Anfang bis Ende. Das Keramik-Material bietet eine hohe Bruchfestigkeit aber auch eine Transluzenz, die von keinem anderen Bracket-System erreicht wird. Die Rhodium-Beschichtung des Edelstahl Verschluss-Clips erhöht seine Widerstandsfähigkeit, so wird besondere Langlebigkeit erreicht. Durch die Verwendung von Aluminiumoxid-Kugeln an der Bracketbasis wird ein starker mechanischer Verbund erzielt. Das Debonding gestaltet sich zuverlässig und einfach. Die einzigartige Führungsschiene sorgt für stabile und gleichmäßige Kraft beim Öffnen und Schließen des Verschluss-Clips, damit gelingt der Bogenwechsel im Nu. Mit weniger Bogenwechseln, kürzeren Behandlungszeiten und verminderter Zeit am Behandlungsstuhl liegen die Vorteile auf der Hand.

Sensation™ M

Aktives selbstligierendes Edelstahl-Bracket-System


Die ideale Kombination aus Kontrolle und Effizienz in allen Phasen der Behandlung. Durch die Gewährleistung eines kontinuierlichen Kraftniveaus während der Einpassung wird eine effiziente Nivellierung und Ausrichtung ermöglicht. Das selbstligierende Clipdesign zeichnet sich durch eine hohe Elastizität und Haltbarkeit aus und erlaubt zugleich ein kalkulierbares Entfernen sowie einen hohen Patientenkomfort.


Erhältlich in den folgenden Prescriptions:

  • Roth
Jetzt Sensation™ M Bracketsystem bestellen

Sensation™ M aktive selbstligierende Edelstahl-Brackets bieten in allen Phasen der Behandlung eine ideale Kontrolle. Die passive Phase des Clips während des ersten Behandlungsabschnitts ermöglicht eine effizientere Nivellierung und ein effizienteres Ausrichten. Die Schiebemechanik wird sowohl während der passiven als auch der Übergangsphase unterstützt. Die aktive Phase des Clips sorgt für einen festen Sitz des Bogendrahts in der Basis des Slots und nutzt so die im Bracket vorprogrammierten In-Out-, Angulations- und Torque-Werte vollständig aus. Im Gegensatz zu herkömmlichen Brackets, bei denen die Kräfte abnehmen können, wenn Ligaturen zur Einpassung gedehnt werden, bietet das selbstligierende Clip-Design während der Drahtbiegung/-entladung einen kontinuierlichen Kraftpegel. Dies ermöglicht es dem Behandler, die Zeit zwischen den einzelnen Patientenbesuchen anzupassen.

Lotus Plus®

Passives Selbstligierendes Keramik-Bracketsystem

Von Kieferorthopäden geschaffen für vollständige Kontrolle und maximalen Komfort für die Patienten. Twin-Bracketsystem mit flacher Bauform in Rauten-Form zur einfachen Platzierung. Die Bracketform bewirkt ein passives Einligieren zur Verminderung von Friktion und Verbesserung der Gleitmechanik.

Erhältlich in den folgenden Prescriptions:

  • Roth
  • MBT
  • Damon Standard Torque
  • Damon Standard Torque
  • Damon Super Torgue

Jetzt Lotus Plus® Bracketsystem bestellen


Twin-Brackets mit flacher Bauweise in Rauten-Form zur einfachen Platzierung. Die Bracketform bewirkt ein passives Einligieren zur Verminderung von Friktion und Verbesserung der Gleitmechanik. Es werden keine Spezialinstrumente benötigt. Einfach mit einer Sonde zu öffnen, mit einer Universal-Zange oder -Pinzette zu schließen. Optional können Sie unsere Lotus Plus-Spezialinstrumente verwenden, zur noch besseren Kontrolle. Die Verschlussclips im Unterkieferzahnbogen öffnen nach gingival, um okklusale Interferenzen so weit wie möglich auszuschließen. Die Verschlussclips im Oberkieferzahnbogen öffnen nach okklusal. Konvertierbares Bracket, erlaubt bei Bedarf das Einligieren von Ligaturen in der Feineinstellungsphase.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der beigefügten Broschüre Kieferorthopädie Komplett. Programm. Vorteile. Angebote oder laden Sie hier unseren Henry Schein KFO Katalog herunter.