Kundenstimmen


CEREC+ DAS PLUS AN BEGEISTERUNG

Ob Praxisgründung, Umstieg auf eine neue Technologie oder Integration in die Abläufe des Praxisteams – erfahren Sie aus erster Hand mehr über alle Vorteile von CEREC by Henry Schein.

Drei Zahnärzte erzählen ihre persönliche CEREC+ - Erfolgsgeschichte:



„ UNS WAR VON ANFANG AN KLAR, DASS WIR UNSER GESAMTES PRAXISKONZEPT RUND UM CEREC AUFBAUEN WOLLEN.“

Wir haben uns am 1. Juli 2013 in Nürnberg-Altenfurt mit einer Praxisübernahme selbstständig gemacht und uns war von Anfang an klar, dass wir unser gesamtes Praxiskonzept rund um CEREC aufbauen wollen. Wir kennen CEREC beide bereits aus dem Studium und haben viel Wert darauf gelegt, in Praxen zu arbeiten, die CEREC Chairside-Systeme im Einsatz haben. Nachdem wir fünf Jahre Praxiserfahrung sammeln konnten, entschlossen wir uns bei der Praxisübernahme für eine CEREC-Omnicam mit der Schleifeinheit MCXL Premium. Zusätzlich zur Wirtschaftlichkeit und Ästhetik überzeugt uns CEREC durch die einzigartige Biogenerik, die uns vor allem bei der Behandlung von Patienten mit wenigen natürlichen Zähnen hilft. Wir haben uns für die Omnicam entschieden, da die vereinfachte Handhabung ohne Pudern und das 100 % genaue Ergebnis eine enorme Arbeitserleichterung bedeuten.
Wir können nur jedem Kollegen empfehlen, so früh wie möglich mit der Arbeit am CEREC zu beginnen, damit man bis zur Praxisgründung genügend Sicherheit im Umgang mit dem System erhält.
Da uns der Henry Schein UniShop bereits während unserer Studienzeit maßgeblich unterstützt hat, haben wir uns deshalb auch bei der weiteren Zusammenarbeit für Henry Schein als kompetenten Partner entschieden. Die Zusammenarbeit ist unkompliziert und neben Freundlichkeit und Professionalität ist uns eine vertraute Bindung zu unserem Außendienst, den Technikern und unserem CEREC-Spezialisten sehr wichtig.

Zahnarztpraxis Aneliya und Norbert Schulz | Nürnberg-Altenfurt



„ DIE OMNICAM ÜBERZEUGT MIT IHRER VEREINFACHTEN HANDHABUNG UND EINEM SENSATIONELL GENAUEN ERGEBNIS.“

Ich arbeite inzwischen seit mehr als 8 Jahren mit CEREC und war bisher sehr zufrieden. Vor der Anschaffung meiner neuen CEREC-Omnicam mit der MCXL hatte ich bereits mit einem CEREC 3 gearbeitet. Die Omnicam überzeugt mit ihrer vereinfachten Handhabung und einem sensationell genauen Ergebnis. Die Passung aller relevanten Parameter, wie Approximal-/ Okklusionskontakte und Präzision des Randspaltes, ist noch besser als bei CEREC 3. In unserer Praxis fertigen wir hauptsächlich Inlays und Teilkronen sowie hin und wieder auch Kronen an. Nächste Woche werden wir mit einer ersten Implantatversorgung beginnen. Die Arbeit mit dem neuen CEREC macht einfach unglaublich viel Spaß, weil man neue Anwendungsspektren ausschöpfen kann. Es ist patientenfreundlich, spart Zeit und steigert das Image meiner Praxis. Das resultiert nicht zuletzt daraus, dass mir meine Patienten beim Modellierungsprozess an der CEREC AC über die Schulter schauen und somit die Gestaltung ihrer Versorgung genau mitverfolgen können.
Alles in allem bietet die Behandlung mit CEREC nicht nur für unsere Praxis, sondern auch für unsere Patienten viele Vorteile. Ich habe mein erstes CEREC bereits bei Henry Schein erworben und auch die neue Omnicam habe ich dort gekauft. Seit vielen Jahren arbeite ich mit Henry Schein als kompetentem Partner zusammen und bin äußerst zufrieden. Das Serviceangebot und die Supportstruktur von Henry Schein bieten mir eine hohe Sicherheit bei der Arbeit mit CEREC. Neben Freundlichkeit und Professionalität sind stetige Weiterentwicklung, neue Veranstaltungen und zuverlässiger Wartungs und Technikservice für mich ausschlaggebende Gründe, weshalb ich Henry Schein als meinen langfristigen Partner gewählt habe.

Zahnarztpraxis Pfretzschner | München



„ CEREC BEDEUTET FÜR MICH: EINEN REIBUNGSLOSEN PRAXISABLAUF MIT HILFE UNSERES GESAMTEN TEAMS.“

Nachdem wir in der Vergangenheit bereits mit CEREC 3 und anschließend mit der CEREC-Redcam gearbeitet haben, sind wir im November 2012 auf die Omnicam mit MCXL umgestiegen. Ausschlaggebend für die Entscheidung waren die deutlich kleinere Kamera und die Tatsache, dass die Puderung obsolet wurde. Endgültig sicher waren wir uns, als Henry Schein uns eine Omnicam für einen Tag zur Verfügung gestellt hat. Durch den Test im realen Praxisablauf am Patienten konnten wir gemeinsam mit dem CEREC-Spezialisten von Henry Schein einen direkten Vergleich zum bestehenden System ziehen. Die 1:1-Vergleiche hinsichtlich Präzision, Passgenauigkeit und Kauflächengestaltung haben deutlich gezeigt, dass die Omnicam der Qualitätsgewinner ist.
Auch unser Team wurde speziell auf die Arbeiten mit dem CEREC geschult und übernimmt alle Tätigkeiten rund um die Vorbereitung, von der Eingabe der Patientendaten bis hin zum Gegenbissabdruck, während wir nur noch die Präparationsaufnahmen und die Konstruktion der Kronen machen. Parallel lassen wir von unserem Team Miniabdrücke für das Provisorium per Hand anfertigen. Diesen Zusatzschritt können wir jedem CEREC-Einsteiger empfehlen, denn man erspart sich enormen Zeitstress, sollte aus unterschiedlichen Gründen etwas mal nicht funktionieren. Unsere geschulten Prophylaxe-Assistent(inn)en übernehmen dann die Finish-Tätigkeiten, wie Nachpolituren, direkt am Patienten. Dass unser Team so stark involviert ist, hat nicht nur den Vorteil, dass der Behandlungsablauf reibungsloser funktioniert, sondern auch den, dass die Motivation der Mitarbeiter durch die Beteiligung am gesamten Arbeitsprozess steigt.
Die Zusammenarbeit mit Henry Schein begann mit Anschaffung des ersten CEREC-Geräts und besteht seitdem konstant. Bei Problemen bekommen wir schnellstmöglich Hilfestellung und über Neuerungen oder Änderungen werden wir immer zeitnah informiert. Besonders schätzen wir den von Henry Schein organisierten CEREC-Anwenderkreis für alle Nutzer eines CEREC Geräts. Die zwischenkollegiale Einrichtung, bei der auch immer ein CEREC-Spezialist dabei ist, eröffnet die Möglichkeit,
sich auszutauschen oder einfach interessante Gespräche zu führen. Diese Treffen sind ein Grund, weshalb Henry Schein das Gefühl vermittelt, dass man nicht einfach nur kaufkräftiger Kunde ist, sondern Henry Schein auch am Erfolg des Systems viel gelegen ist. Von anderen Kollegen wissen wir, dass diese nachhaltige Betreuung längst keine Selbstverständlichkeit ist.

Zahnarztpraxis Engesser | Ehingen