Siegelnahtprüfung


Siegelnahtprüfung

Siegelnahtfestigkeitsprüfung gemäß DIN ESN 868-5 

Die Siegelnahtprüfung gemäß DIN EN 868-5, Anhang D, ist ein Bestandteil der Prozessvalidierung und sollte einmal im Jahr durch einen qualifizierten und autorisierten Techniker vor Ort durchgeführt werden.

Alternativ kann zur Zeit die routinemäßige Kontrolle der Siegelnahtfestigkeit nachgewiesen werden. Diese kann am besten gemäß DIN EN 868-5, Anhang D, „Verfahren zur Bestimmung der Festigkeit der Siegelnaht bei Klarsichtbeuteln und -schlauchmaterialien“ durchgeführt werden.

Nach der DGSV Leitlinie zu den Verpackungsprozessen gemäß DIN EN ISO 11607-2:2015 wird eine jährliche erneute Prüfung gefordert.

Nutzen Sie hierzu unsere Prüfpauschale als Rund-um-sorglos-Paket.

Nach den durchgeführten Prüfungen erhalten Sie einen abschließenden Prüfbericht.
Die Folien müssen nummeriert und mit Typ / Hersteller / Breite der Folien / Haltbarkeit gekennzeichnet sein. 

Für 88,-€ können Sie die Prüfpauschale als Serviceangebot von uns anfordern. Füllen Sie hierzu das hinterlegte PDF-Formular aus und senden es zusammen mit Ihren Siegelnahtproben an:
Siegelnahtprüfung Prüfpauschale 88,-€ zzgl. MwSt.

Henry Schein Dental Deutschland GmbH
Siegelnahtfestigkeit
Technische Prüfprozesse
Essener Straße 4
22419 Hamburg


Haben Sie Fragen? Dann kontaktieren Sie uns wie folgt:
FreeTel: 0800 - 83 29 833
E-Mail: siegelnaht@henryschein.de