Telematikinfrastruktur

telematikinfrastruktur-neu

Das Telematikinfrastruktur Komplettpaket 

ENDSPURT: Alle Telematikinfrastruktur-Komponenten aus einer Hand.


Im E-Health-Gesetz ist festgelegt, dass alle Komponenten für die Telematikinfrastruktur bis zum 31. März 2019 bestellt sein müssenIm zweiten Schritt muss bis zum 30. Juni 2019, der Anschluss der Praxis an die Telematikinfrastruktur sichergestellt sein!


1. Welche Ziele werden mit der Telematikinfrastruktur (TI) verfolgt?

  • Alle Beteiligten im Gesundheitswesen sollen zukünftig miteinander vernetzt werden.
  • Die Online-Kommunikation - elektronische Arztbriefe oder Telekonsile - soll nur noch über TI laufen.
  • Die Verfügbarkeit von Informationen zur Behandlung von Patienten, soll schneller und einfacherer werden.
  • Oberste Priorität ist es, Datensicherheit zu garantieren.


2. Was passiert, wenn die Frist nicht eingehalten wird?

Wenn Sie die Voraussetzungen für Telematikinfrastruktur bis zum 30. Juni 2019 nicht erfüllen, kann der Gesetzgeber Ihnen das Honorar um ein Prozent kürzen (siehe § 291 Absatz 2b Satz 14 SGB V). 


3. Sie wissen nicht, ob Sie alle Voraussetzungen erfüllen, um die Telematikinfrastruktur in Ihrer Praxis in Betrieb zu nehmen?

hs-mag-logo

Im Henry Schein MAG finden Sie eine Anleitung, um alle Voraussetzungen, für die Telematikinfrastruktur in Ihrer Praxis, zu schaffen.  Wir stellen Ihnen eine Checkliste, ein Video-Tutorial und weitere Informationen zur Verfügung.


Telematik Infrastruktur Komplettangebot: Was ist dabei?

ENDSPURT: Alle Telematikinfrastruktur-Komponenten aus einer Hand.

Henry Schein kooperiert dafür mit der CompuGroup Medical Deutschland AG (CGM), einem der renommiertesten Anbieter im Bereich TI-Installationen, der Erfahrungen aus über 35.000 TI-Anschlüssen vorweisen kann. Seit Novemer 2017 ist die und bewährten E-Health-Konnektor KoCoBox MED+ bereits zugelassen.


Vorteile des CGM-Komplettpaketes:

  • Investitionsvorteil: Bei Bestellung und Installation bis 31. März 2019 vermeiden Sie mögliche Zuzahlungen aufgrund ggf. sinkender Förderungen.
  • Kompatibel: Die KoCoBox MED+ ist nachweislich kompatibel mit allen relevanten Zahnarztinformationssystemen gemäß der beiliegenden Kompatibilitätsübersicht.
  • Zukunftssicher: Sie sind für die kommenden medizinischen Anwendungen wie Notfalldatenmanagement und elektronischer Medikationsplan bestens gerüstet.
  • Lieferbar: Die KoCoBox MED+ ist sofort lieferbar.
  • Bequem: Installation und Einweisung sind inklusive.

Die Bestellung und damit auch Ihre angegebenen Daten, werden an die CompuGroup Medical Deutschland AG zur Auftragsabwicklung weitergeleitet. Der Auftrag kommt erst durch den Vertragsabschluss mit der CompuGroup Medical Deutschland AG zustande.


Im CGM-Paket Telematikinfrastruktur sind folgende Produkte enthalten:

  • eHealth-Konnektor KoCoBox MED+ (QES-ready)
  • TI-VSDM-Modul für Anwender einer CGM-Arztsoftware im Wert von 390,- € bereits im Aktionspreis enthalten!**
  • Freischaltung VPN-Zugangsdienst
  • Secure Internet Service (SIS) mit 1,5 GB Datenvolumen*
  • Installation und Inbetriebnahme in Ihrer Praxis
  • Einweisung der Mitarbeiter in Ihrer Praxis
  • eHEALTH-Kartenterminal (ORGA 6141 online inkl. gSMC-KT) ODER CHERRY Tastatur G87.1505 inkl. gSMC-KT

PAKETPREIS:

2.880,- € inkl. MwSt.

Mit SMC-B-Code sparen:

- 100,- €

AKTIONSPREIS:

2.780,- € inkl. MwSt.


Service-Paket Betrieb

  • Servicegebühr eHealth-Konnektor KoCoBox MED+
  • VPN-Zugangsdienst (aktuelle Bestandsnetze inklusive)

MONATLICH: 69,47,- € 82,67,- € inkl. MwSt.

*   Zur Nutzung ist ein zusätzlicher Vertrag mit TELEMED obligatorisch.
      Bei einem Nutzungsvolumen von über 1,5 GB können Mehrkosten entstehen.
** Nur in Verbindung mit einem eHealth-Konnektor KoCoBox MED+ Preis inkl. MwSt.