alphatech® Ein System das alles kann!


alphatech Implantologie System
Einfach, innovativ, sicher – das in Deutschland entwickelte Implantatsystem alphatech® bietet das perfekte Zusammenspiel von Kraft und Präzision. 

  • Einfach auf alle benötigten Komponenten und das komplette Spektrum an Versorgungsmöglichkeiten zugreifen. Mit den OP-Trays von alphatech® behalten Sie immer die Übersicht. 
  • Innovativ implantieren, das Guided-Surgery-System von alphatech® navigiert präzise durch die Implantation. Abutments individuell herstellen? Mit dem innovativen CadCam-Verfahren ist dies jetzt möglich. 
  • Sicher operieren dank Bohrern mit Tiefenstopps, einfachem Handling oder separaten Schrauben für alle prothetischen Aufbauten. alphatech® Systeme erfüllen in allen Bereichen die höchsten Anforderungen an Sicherheit. 

  • Ob Anwender, Zahntechniker oder Patient, jeder profitiert vom alphatech® Implantatsystem.

    Die Vorteile des alphatech® Systems:

    • Optimierte Schnittstellen erhöhen die Stabilität 
    • Eine beschleunigte Osseointegration durch die optionale bioaktive BONITex®-Oberfläche
    • Effektivere Anwendung durch die Konzentration auf die wesentlichen Systembestandteile 


    Haben Sie weitere Fragen? 

    1. Sie wollen mehr über Einsatzmöglichkeiten und Vorteile des alphatech® Implantatsystems erfahren? Begleiten Sie einen unserer Implantat-Profis während einer Live-OP und/oder setzen Sie selbst unter Supervision die ersten alphatech® Implantate? Unsere alphatech® Implantatsystem-Spezialisten stehen Ihnen jederzeit zur Verfügung. 

    2. Nehmen Sie an einer unseren exklusiven Veranstaltungen zum Thema Implantologie teil.  


    3. Informieren Sie sich selbst und finden heraus… 

    • … was es aktuell Neues zu entdecken gibt?
    • … was hinter dem alphatech® System steckt? 
    • … wie alphatech® ein schnelles und sicheres chirurgisches Vorgehen begünstigt? 
    • … welche Möglichkeiten alphatech® in der Prothetik bietet?


System 

Wie ist das alphatech® System aufgebaut?

Die Indikationsbreite des Implantatsystems reicht von der klassischen Spätimplantation bis hin zur Sofort- und zur verzögerten Implantation mit Sofortversorgung (abhängig von den anatomischen und klinischen Gegebenheiten). In Verbindung mit dem „Guided-Tray“ ist eine schablonengeführte Implantation möglich.


Die Verbindung

Herausragende Passgenauigkeit und Rotationsstabilität zwischen Implantat und Aufbau:
alphatech® Implantate verfügen über technisch völlig neu definierte Schnittestellen, die hohe Formenkongruenz der Ersatzteile ermöglichen. Daraus resultiert eine Reihe von Vorteilen.


alphatech Verbindung

  1. Eine form- und kraftschlüssige Verbindung ersetzt gängige Verbindungstechniken, die auf alleinigen Kraftschluss (Schwachstelle) setzen.
  2. Die Befestigungsschraube verfügt lediglich über eine Haltefunktion (20 Ncm). 
  3. Die Langzeistabilität wird deutlich erhöht, da die Kraft direkt in das Implantatzentrum geleitet wird und damit die Zentralschraube und der gefährdeten Cervikalbereich entlastet.


Die Oberflächen

Implantatoberflächen nach weltweit modernsten Beschichtungstechnologien: alphatech® Implantate stehen in zwei Oberflächen zur Verfügung. Abhängig von der Indikation wählen Sie zwischen der bioaktiven BONITex®- Oberfläche und der fortschrittlichen DUOTex®-Oberflächen aus. 


  1. bonitex implantat

    BONITex® 

    Die Kombination einer gestrahlt, geätzten Oberfläche in Verbindung mit einer extrem dünnen und gleichmäßigen bioaktiven CaP-Schicht zeichnet BONITex® aus. Nach der Insertion des Implantats wird die CaP-Schicht in das natürliche Remodeling einbezogen, dabei abgebaut und durch natürlichen Knochen ersetzt. Eine beschleunigte Osseointegration zu erzielen, wird mit BONITex® Implantaten möglich.



  2. duotex implantat

    DUOTex® 

    Neben einer subtraktiven Oberfläche zeichnet sich DUOTex®  durch eine gute Biokompatibilität aus. Durch Strahlen mit Hydroxylapatit (HA) und anschließender doppelter Säureätzung wird die subtraktive Oberfläche generiert. Außerdem wird es auch mit DUOTex® möglich, eine beschleunigte Osseointegration zu erzielen.




Chirurgie

Einfaches Handling, sichere Ergebnisse 

Durch das wohl durchdachte Handlings-Konzept und die Reduzierung auf wesentliche Systemkomponenten, bietet Ihnen das alphatech® Implantat-System ein schnelles und sicheres chirurgisches Vorgehen.

In der Chirurgie fängt das Handling bekanntermaßen mit den Bohrern an. Die perfekte Kombination aus Einfachheit und Sicherheit zeigt sich bereits bei der Auswahl und dem Design unserer Bohrsequenzen. Ob Cortikalisbohrer, optionale Tiefenstopps bei den 2,0 und 2,8 mm Vorbohrern oder aber auch unsere tiefenbegrenzten Universalbohrer und Finisher: Stets steht die Sicherheit und die Einfachheit im Fokus. 

Die Insertion des Implantates gestaltet sich durch die Einbringhilfe ohne Schraubverbindung als äußerst angenehm. Schnell, präzise und einfach ohne lästiges Gegenkontern oder kompliziertes Entfernen der Einbringhilfe – so muss ein modernes Implantat funktionieren.


Das Implantat 

  • Die konische Form sorgt für eine sichere Selbstzentrierung der Implantate während der Insertion. Für die distale Abstützung im Ober- und Unterkiefer sind vor allem die Durchmesser 6 und 7mm geeignet. 
  • Das grazile, sehr scharf ausgeprägte und selbstschneidende Gewinde über die gesamte Implantatlänge ermöglicht ein nahezu atraumatisches Inserieren. Es trägt darüber hinaus dazu bei, eine sehr gute Primärstabilität zu erreichen. 
  • Die großen Schnittkerben haben ausschlaggebenden Einfluss auf die primäre und sekundäre Rotationssicherung (Spanaufnahme). 
  • Die optimale cervicale Mikrorillenstruktur im corticalen Durchtrittsbereich wirkt Knocheneinbrüchen entgegen.


OP-Tray

Die Bestückung des OP-Trays folgt den Arbeitsschritten einer Implantation. Besonderer Wert wurde darauf gelegt, die Arbeit von Behandler und Praxisteam so effektiv wie möglich zu unterstützen. 

  • Chirurgie OP-Tray (teaser)Farbcodierung der Universalbohrer und Finisher zur schnellen Orientierung 
  • Griffmulden und ausreichende Abstände erleichtern Entnahme und Wiederbestückung 
  • Nur ein Universal-Schraubendreher – von der Abdeckschraube bis zum Kugelpfosten. 
  • Zur Präparation der Implantatbett-Tiefe steht ein lasergraduierter Bohrer mit aufsteckbaren Tiefenstopps zur Verfügung 
  • Auch bei großvolumigen Implantaten lassen sich kleinere Aufbauten von 4,3–7,0 mm problemlos einsetzen (Platform Switching) 
  • Herausnehmbare Augmentatschale 
  • Acht Parallelisierungshilfen 
  • Messsonde ist Bestandteil des Trays Tiefenstopps für die Pilotbohrer im Tray integriert

Prothetik

Immer die richtige Lösung 

Besonders stolz sind wir auf die hohe Präzision und Rotationssicherheit unserer Komponenten. Vor allem in der Prothetik sollten Mikrobewegungen ausgeschlossen werden, um eine möglichst langlebige und sichere Versorgung zu gewährleisten. 

Zusätzlich bietet Ihnen das alphatech® Implantatsystem eine Vielzahl an prothetischen Möglichkeiten. Sowohl der analoge Prozess als auch die voll-digitale Versorgung sind mit diesem System möglich.


Vereinfachtes Handling

Alle prothetischen Komponenten stehen, hochpräzise vorgefertigt, in verschiedenen Schleimhaut-Durchtrittshöhen zur Verfügung, wobei individuelle Anpassungen möglich sind. Neben den klassischen geraden Pfosten wurde die Angulation der abgewinkelten Pfosten auf optimale 10° und 20° eingestellt. Sowohl die geraden als auch die abgewinkelten Pfosten besitzen eine umlaufende Stufe. Um eine gute Weichgewebeanlagerung zu erreichen, wurde der gingivale Durchtrittsbereich des Pfostens hochglanzpoliert.


Individualisierungen können aufgrund der vorhandenen Wandstärken der Pfosten durchgeführt werden. Ebenso ist bei eventuell notwendigen Horizontalverschraubungen die individuelle Herstellung einer sicheren Schraubverbindung möglich.

Alle Pfosten mit Zentralverschraubung enthalten eine zusätzliche Arbeitsschraube. Um die Voraussetzung für den Erhalt der Vorspannung der finalen Halteschraube zu schaffen, wurde letztere speziell oberflächen-konditioniert (DOTIZE®-Beschichtung). Eine sichere Verbindung von Implantat und Pfosten wird somit gewährleistet.


Prothetikplaner

Prothetikplaner

Der Prothetikplaner ist eine Hilfe zur Auswahl der richtigen Aufbauten und Komponenten.